Team

wer wir sind

Isabel Fernández

Sevilla, 1974

Architekturstudium an der Escuela Técnica Superior de Arquitectura de Sevilla (ETSAS) 1999.

Master in Landschaftsarchitektur an der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETHZ) 2004.

Gründungspartner von alsina fernandez seit 2017.

Nach meiner Ausbildung als Architektin mit Spezialisierung in Städtebau an der ETSA von Sevilla und später Master in Landschaftsarchitektur an der ETH Zürich arbeitete ich in verschiedenen Büros in Spanien und in der Schweiz: zunächst mit Cruz und Ortiz Arquitectos, später ergab sich eine selbständige Zusammenarbeit mit Architekten wie Gabriel Rebollo, Placido Gonzalez und Francisco Gomez anlässlich verschiedener Wettbewerbe und Projekte. Im Bereich der Landschaftsarchitektur durfte ich an grossen Projekten mitarbeiten bei Kuhn Truninger, Vetsch Nipkow, danach Nipkow Partners sowie bei Balliana Schubert Landschaftsarchitekten.

  • foto

Profil

was wir machen

alsina fernandez realisiert Projekte in den Bereichen Landschaftsarchitektur, Städtebau und Architektur. Sie erarbeitet anhand von vielfältigen Themen und Gestaltungsvorhaben Projekte auf verschiedene Masstäben und Komplexitätsgrade. alsina fernandez betreut alle Phasen eines Projekts von der Idee, der Projektentwicklung und Ausführung bis hin zur Umsetzung und einem Unterhaltsplan.

Das Werk von alsina fernandez deckt ein breites Spektrum an Aufgaben. Zu nennen sind die Gestaltung von öffentlichen Räumen, Sportanlagen, Friedhöfen, Zoologischen Gärten, archäologischen Stätten sowie die Umgebungsgestaltung von Wohn-, Schul- und Bürohäusern und Einfamilienhäusern, die Sanierung von historischen Gebäuden und städtebauliche Studien über Naturparks, Verkehrsinfrastrukturen oder Industriegebiete .

Zu dem Zusammenarbeiten bei anderen Büros gehören das Sportzentrum Heuried in Zürich, der Panoramaweg auf dem Hohen Kasten, Appenzell, Umgestaltungsprojekte im Zoo Zürich, der 2. Preis für die Sportanlage Herrenschürli in Zürich sowie städtebauliche Studien in Seiseralm, Südtirol, für die Thurebene im Thurgau und die Vision für den Bielersee im Biel. Zu den selbständigen Projekten zählen der 2. Preis des Europan 7 für Wohnungen in Izola, Slowenien, der 3. Preis für den Garten Recreo de Castilla in Priego, Córdoba, und der 2. Preis für die Flusslandschaft Isla Mayor in Sevilla.

Das derzeit bedeutendste Projekt von alsina fernandez ist das Haus Haeger, mit Fertigstellung im Jahr 2018. Ebenso sind verschiedene Wettbewerbe am laufen.

wie wir denken

Aus ihrem Büro in Zürich arbeitet alsina fernandez interdisziplinär mit verschiedensten Fachleuten zusammen. Die Beherrschung mehrerer Sprachen (D, E, F, Sp) ermöglicht es, Brücken zu bauen zur reibungslosen Realisierung von Projekten im In- und Ausland.

alsina fernandez entwickelt ihre Ideen aus einem tiefen Verständnis des räumlichen und kulturellen Kontextes heraus – das Lesen eines Ortes und der spezifischen Qualitäten einer Landschaft schaffen die Grundlage für einen adäquaten Entwurf. Der geeignete Einsatz von Materialien und Bautechniken, die Organisation und Anpassung des Nutzungsprogramms unter Berücksichtigung der Zeitfaktor und der Unterhalt sind wesentliche Aspekte bei der Planung eines jeden Projekts.

alsina fernandez integriert die Bedürfnisse und Möglichkeiten von Kunden und setzt auf eine disziplinierte Arbeitsplanung und Budgetkontrolle.

Die gestalterischen Kompetenzen leiten alsina fernandez‘ Entwurf zu einer klaren, integrativen und nachhaltigen Antwort. Denn für jedes komplexe Projekt auf dem Gebiet Landschaft, Architektur und Stadt gibt es eine Lösung. Zuhören, kombinieren und mit Erfahrung umsetzen bilden dafür den roten Faden.

  • skizze
  • foto
  • modell
  • skizze
  • foto
  • modell
  • foto
  • foto

Kontakt

alsina fernández
landschaft architektur
arquitectura paisaje

Sihlfeldstrasse 10
CH-8003 Zürich
+41 79 708 4762

info@alsinafernandez.ch
www.alsinafernandez.ch